Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

Netzwerk Finchens Spendenkonto

Sparkasse Dortmund

IBAN:

DE41 4405 0199 0351 0155 19 

BIC DORTDE33XXX  

 

               

*LOVE*

22. September 2016

Mein dickes Bein. Das eklige gelbe Zeug hat gefärbt! Hoffentlich geht das wieder raus, ich bin doch kein Küken!

*Love* *Love*

20.September 2016

*Love**Love*

Endlich darf ich auch mal wieder was sagen! Gestern hat Nanni alles verboten. So ähnlich wie bei Menschenkinder, wenn die abends kein Fernsehen mehr kucken dürfen, weil die dann nicht einschlafen können!

Also gestern hab ich ganz tolle Füsse gekriegt. Der Manni hat gefeilt und gefeilt! Ich hab ganz viel Leckerchen dabei gefressen, Faith durfte ja auch welche, als er dran war! Aber der war ja auch krank. Hatte ich schon vorher gemerkt, der war so heiss überall und wollte nicht mit mir reden und kein bisschen spielen. Als er sich vor Manni hingelegt hat, habe ich echt einen Schrecken bekommen. Das macht man doch nicht! Ich war gleich aufgeregt! Das ist doch mein bester Freund! Da muss man dann sofort Fieber messen. Dann weiss man was los ist.

Das Thermometer musste bei mir auch schon zweimal rein und das ist auch echt ein bisschen fies. Ich hatte auch Fieber, aber nicht so hoch wie Faith. Da hat ja sogar der Doc David gesagt, dass das nicht gut ist. Aber er hat gesagt, Spritzen helfen dem Faith und da hab ich mich wieder beruhigt. Der David ist ja Arzt. Der weiss, wie das geht!

Allerdings haben Claudia und Sandra auch gesagt, Blutegel sind gut für mein Bein und der Doc fand das auch. Faith hat das auch ausgehalten und der ist nur ein Hengst. Pah!

Na gut ich sag die Wahrheit. Ich hab es nicht ausgehalten. Das war echt so kitzelig und hat gebrannt und da haben ich so lange mit meinem linken Bein getreten und aufgestamft, bis der doofe Egel wieder ab war. Der ist geflogen! Alle haben den Egel im Gras gesucht und wollten den retten. Er tat mir sogar etwas leid. Und dann hat die Sandra den wiedergefunden.... Zum Glück haben sie ihn dann aber gleich wieder weggepackt! Ich hab noch Schonfrist haben Sandra und Claudia gesagt. Das muss was Gutes sein, auch wenn ich nicht genau weiss, was das ist.

Heute haben wir auch Matten in den Unterstand bekommen, damit Faith ordentlich steht. Weil seine Sehnen doch gedehnt werden müssen. Und weil er kein Fieber mehr hatte, konnten wir sofort auf den neuen Matten rumstehen und hopsen und dabei Heu essen. Nanni passt jetzt immer auf, dass Faith sich ordentlich auf seine Hinterbeine stellt. Die sagt ihm aber sofort Bescheid, wenn der mogelt! Nur beim Putzen nicht! Da kommen manchmal so nette Leute und die schrubben uns alle von oben bis unten. Dann macht die Nanni ein ganz schiefes Gesicht, weil sie sich dabei so wohl fühlt und wir können uns hinstellen, wie wir wollen weil dann sieht sie nämlich nichts....
So, jetzt wisst ihr alles, bis auf die Spritzen von Doc David heute, aber davon will ich auch gar nichts erzählen. Die taten weh! Lieber nicht mehr dran denken. Ich geh jetzt auf die neuen Matten und knabbere mit Nanni und Faith Heu und wir machen noch Fellpflege wie die Erwachsenen. Bis morgen!

18. September 2016

*LOVE**LOVE*Habt ihr mitgezählt? Wir sind jetzt eine Woche in Deutschland! Gefällt uns echt ganz gut. An die Alm kann ich mich noch ein bisschen erinnern. Die Berge waren toll und wir hatten sooo viel Platz uns zu verstecken. Hier ist ja alles flach, und das ist für Faith und mich bestimmt auch besser, wenn wir nicht so viel klettern müssen. Wir humpeln doch beide, aber das wisst ihr ja. Faith hat heute Blutegel am Körper gehabt. Hab ich mir ganz genau angesehen!

Faith hatte ganz schön Grusel am Anfang. Ich fand die aber mega spannend und habe alle abgeschnuppert. Erst waren die ganz winzig aber zum Schluss - mannomann ganz schön dicke Dinger! Und die haben Blut aus Faith gesaugt. Und Spucke oder sowas in Faith reingespült. Das heisst Enzymcoocktail und soll ganz irre toll helfen, wenn einem was weh tut und sogar entzündet ist! Bin gespannt, wie das bei mir so wird.

Ich hab da keine Angst wie Faith. Der hat echt gezappelt. Dauert ja noch etwas, bis ich dran bin. Ich habe doch diesen Verband seit gestern, da gießt Sandra zweimal am Tag so kaltes gelbes Zeug rein. Das mag ich nicht, so ein nasser Klotz am Bein, voll doof!

Die Blutegel mögen das auch nicht,;deshalb muss ich noch warten! Morgen krieg ich aber einen neuen Verband, hat der Doc David gesagt. Der ist übrigens echt nett zu mir. Wenn er mich piekst, dann tut ihm das immer leid. Aber der macht das so lieb, ich stehe dann meistens still, obwohl ich es ja hasse und am Liebsten abhauen würde.

Unsere neue Mama tröstet uns danach. Ich hab noch etwas Respekt vor ihr, die ist echt ganz schön gross und sieht so anders aus als meine Mama in Österreich. Und die ist schön, sagen alle, die sie sehen. Fast wäre sie schon gestorben, ich glaube sie hatte einen Unfall mit einem Zug, sagt Sandra. Faith spielt sogar schon mit ihr. Am Anfang war ich aber etwas frech zu ihr. Ich hab ihr nämlich schon zweimal Futter geklaut. Und da hat sie ganz leise zu mir gesagt, ich sei kein Haflinger sondern ein Fresslinger. Jetzt weiss ich nicht mehr, ob sie Spaß gemacht hat. Ein bisschen gezwinkert hat sie dabei, glaube ich. Ich warte mal noch ein oder zwei Tage....

17.September 2016

Also Faith wollte ja heute Morgen nicht aufstehen! Dabei kam der Doktor heute für mich und ich wollte, dass Faith neben mir steht, wenn der Doktor mich sticht und ich Angst bekomme! Man, das war anstrengend, bis der wach war! Unsere neue Mama ist da nicht streng, die findet das ok, wenn man länger schläft. Aber als der Doktor dann einen Verband um mein Bein gemacht hat, wollte Faith immer nachsehen, was der da macht. Der Doc hat ihn schon gefragt, ob er einen Nasenverband möchte, weil er die überall reinsteckt.


Jetzt hab ich einen ziemlich bunten Umschlag da unten. Etwas lästig...aber irgendwie auch chic, oder was meint ihr dazu?